Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Ihr Warenkorb ist leer.

Kommoden

Zeige 1 bis 17 (von insgesamt 17 Artikeln) Seiten:  1 
Zeige 1 bis 17 (von insgesamt 17 Artikeln) Seiten:  1 


Über Kommoden

Tipps zum Kauf von Kinderzimmer-Kommoden

Gerade wenn Kinder noch klein sind, ist viel Stauraum wichtig. Kinderzimmer-Kommoden sind da ideal für zusätzlichen Stauraum. Die meisten der Kommoden sind echte Funktionsgenies. Das Baby kann auf den Kommoden gewickelt werden und gleichzeitig sind alle Dinge, die wichtig sind in greifbarer Nähe. Alles ist dennoch schön ordentlich und leicht verstaubar. Selbst wenn das Baby zu groß wird für die Kommoden können meist die Kommoden weiterhin genutzt werden. In diesen findet nicht nur Kleidung Platz, sondern auch das Kind kann sich aufgrund der Größe leicht bedienen.

Wichtig beim Kauf von Kommoden für das Kinderzimmer

Sicherheit steht wie auch bei Schrank, Schreibtisch und Bett an der ersten Stelle der wichtigsten Punkte. Abzuraten ist beispielsweise von Möbeln, die mit einer Glasscheib...

» weiterlesen

Tipps zum Kauf von Kinderzimmer-Kommoden

Gerade wenn Kinder noch klein sind, ist viel Stauraum wichtig. Kinderzimmer-Kommoden sind da ideal für zusätzlichen Stauraum. Die meisten der Kommoden sind echte Funktionsgenies. Das Baby kann auf den Kommoden gewickelt werden und gleichzeitig sind alle Dinge, die wichtig sind in greifbarer Nähe. Alles ist dennoch schön ordentlich und leicht verstaubar. Selbst wenn das Baby zu groß wird für die Kommoden können meist die Kommoden weiterhin genutzt werden. In diesen findet nicht nur Kleidung Platz, sondern auch das Kind kann sich aufgrund der Größe leicht bedienen.

Wichtig beim Kauf von Kommoden für das Kinderzimmer

Sicherheit steht wie auch bei Schrank, Schreibtisch und Bett an der ersten Stelle der wichtigsten Punkte. Abzuraten ist beispielsweise von Möbeln, die mit einer Glasscheibe versehen sind. Beim Toben können diese schnell zu Bruch gehen. Des Weiteren sollten die Kanten, Ecken und Griffe abgerundet sein, damit sich das Kind daran nicht verletzen kann, wenn es sich mal stoßen sollte. Kinderzimmer-Kommoden bzw. im Allgemeinen Kindermöbel, welche höher sind als 60 cm, sollten gesichert werden gegen Umkippen. Stabil ist das Möbelstück, auch wenn daran hochgeklettert wird, durch eine Verankerung. Möbel die Schubladen haben, sollten am besten mit einer Ausziehsperre ausgestattet sein. Die Schubläden können so aus dem Möbelstück nicht komplett herausgezogen werden und so auch nicht dem Kind auf die Füße fallen. Bei vielen der Kommoden ist es möglich einen Wickelaufsatz dazu zu kaufen oder die Entscheidung fällt von vornherein auf einen Wickeltisch oder eine Wickelkommode. Eine wichtige Rolle spielt auch die Kommodengröße. Kommoden, welche größer sind, können zwar länger genutzt werden, doch nehmen sie im Zimmer auch mehr Platz ein.

Das Design der Kommoden

Dieses spielt auch eine Rolle. Es gibt die Kommoden in kindgerechter und auch neutraler Ausführung oder als Design Stücke. Neutrale Kommoden können, sofern sie im Kinderzimmer keine Verwendung mehr haben in einem anderen Raum aufgestellt werden. So ist die Freude daran besonders lang. Die Fronten können auch bei manchen der Kommoden ausgetauscht werden. Bunt gestaltete Kinderzimmer-Kommoden können so ganz leicht in eine neutrale Kommode verwandelt werden und sie können dem Geschmack vom Kind angepasst werden, wenn dieser sich ändert.

» ausblenden

Produktfilter

Preis:

Sortierung

Darstellung

Treffer pro Seite

Treffer

Bewertungen

Regalelement Hochschrank mehrfarbig Hochglanz Lack Creatly21

Sieht nicht nur super aus, sondern es bietet auch viel Staur ... mehr

4 von 5 Sternen!

Angebote

Sideboard Kommode weiss matt 167 x 112 cm Tara LAGERWARE

Sideboard Kommode weiss matt 167 x 112 cm Tara LAGERWARE

Unser bisheriger Preis 349,00 EUR
Jetzt nur 299,00 EUR
Sie sparen 14 % / 50,00 EUR